Sperrstunde

Was das Nachtleben der Neunziger grundsätzlich vom heutigen unterchied, war die Sperrstunde. Das kann sich heute vermutlich niemand mehr vorstellen: Um eins war Schicht. Schluss. Alle raus jetzt. Abend für Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.